Zum Hauptinhalt springen

Wissenstest der Feuerwehrjugend: Weiße Fahne in Leithaprodersdorf

|   Presse

Beim Wissenstest der Feuerwehr Leithaprodersdorf konnte auch im heurigen Jahr die weiße Fahne gehisst werden, so Feuerwehrjugendbetreuer Yannic Sommer: „Unsere 15 Feuerwehrjugendmitglieder stellten sich der Herausforderung in allen Stufen und haben mit Bravour bestanden!“

Aufgrund der aktuellen Situation wurde der Wissenstest wieder in der Feuerwehr abgehalten: „Ich bedanke mich bei der Bezirksreferentin für Feuerwehrjugend Julia Ivancsits und dem gesamten Bewerterteam für euren Einsatz“, so Sommer. Normalerweise findet der Wissenstest als große Veranstaltung für alle Jugendgruppen zentral in einer Gemeinde im Bezirk statt. 

Die Feuerwehrjugendmitglieder in Leithaprodersdorf stellten sich dem Wissenstest in allen sechs Stufen: „Unsere Jüngsten absolvieren die erste Stufe, vier Mitglieder absolvierten bereits die sechste und letzte Stufe“, erklärt Sommer. Diese schließen ihre Jugendausbildung heuer noch mit dem Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold ab. „Das goldene Feuerwehrjugendleistungsabzeichen ist der krönende Abschluss der Feuerwehrjugendkarriere“, erklärt der Jugendbetreuer. 

Schwierige Vorbereitungen gemeistert

Die Vorbereitungen waren nicht einfach erklärt Sommer: „Während der Lockdowns haben wir Online-Jugendstunden abgehalten. Mittlerweile können unsere Jugendstunden unter Einhaltung der 3G-Regel wieder in Präsenz stattfinden. Ein Dankeschön an alle Jugendmitglieder und Eltern fürs Mitmachen und Durchhalten!“ 

Trotz der schwierigen Situation befindet sich die Feuerwehrjugend in Leithaprodersdorf auf einem guten Weg: „Im vergangenen Jahr konnten wir sieben neue Mitglieder bei der Feuerwehrjugend begrüßen, diese absolvierten heuer bereits die erste Wissensteststufe“, so Sommer. 

Zurück