Tragkraftspritze MAGIRUS TS 12/10 New Fire

Leistung 
MotorFiat 4-Zylinder Reihenmotor
Motorleistung54 kW (74 PS) bei 6000 U/min
Pumpenleistugn1200 l/min bei 10 bar
Gewicht, betriebsbereit189,6 kg

Schwimmsauger S50

Der Schwimmsauger ermöglicht es, in seichten Gewässern anzusaugen.

Kombischaunrohr

Löschlanze

Spreizer SP 4240 C

Leistung

Max. Spreizkraft206 / 21 kN / t 
Max. Zugkraft90 / 9.2 kN / t 
Spreizweite686 mm 
Gewicht, betriebsbereit18.1 kg

Schere CU 3050 C NCT II

Leistung
Max. Schneidkraft C0927 / 94.5 kN / t 
Max. Schneidöffnung181 mm 
Gewicht, betriebsbereit18 kg

Mini-Schere

Leistung
Max. Schneidkraft C0

135 kN / 13.8t 

 
Max. Schneidöffnung40 mm 
Gewicht, betriebsbereit3,6 kg

Rettungszylinder Teleskop TR 3350 C

Leistung
Hub erste Kolbenstange388 mm 
Hub zweite Kolbenstange354 mm 
Vollständiger Hub742 mm 
Eingefahrene Länge533 mm 
Länge ausgefahren1275 mm 
Max. Spreizkraft 1. Kolben217 / 22.1 kN / t 
Max. Spreizkraft 2. Kolben81 / 8.3 kN / t 
Gewicht, betriebsbereit16.3 kg

Elektropumpe SR 40 DC 2

Leistung 
Betreiber TypElektromotor
Max. Betriebsdruck720 bar
Pumpentyp2x 3-stufige Axialpumpe
Geräteanschlüsse2x Holmatro Core
Gewicht, betriebsbereit41 kg

Handpumpe HTW 1800 BU

Leistung 
Max. Betriebsdruck720 bar
Gewicht, betriebsbereit11,5 kg

Vetter V 22 S.TEC 10 BAR ARAMID

technische Daten

max. Hubkraft21,6 t
max. Hubhöhe27 cm
Größe47 x 52 cm
Betriebsdurck10 Bar
Gewicht6,4 kg

Vetter V 14 S.TEC 10 BAR ARAMID

technische Daten

max. Hubkraft14,2 t
max. Hubhöhe20 cm
Größe32 x 52 cm
Betriebsdurck10 Bar
Gewicht4,6 kg

Vetter V 12 S.TEC 10 BAR ARAMID

technische Daten

max. Hubkraft11,6  t
max. Hubhöhe20,3 cm
Größe37 x 37 cm
Betriebsdurck10 Bar
Gewicht3,9 kg

Doppelsteuerorgan AIR CU 10 Bar

Auffanggurt Haberkorn Euroline Uni 5

6-Punkt Gurt mit 
1 Auffangöse am Rücken
1 Auffangöse im Brustbereich 
1 Halte-, Abseil-, Rettungsöse im Bauchbereich
2 Halteösen im Hüftbereich, 
1 Rückhalteöse im Rückenbereich des Haltegurtes, mit integriertem Bauchgurt mit Automatik-Metall-Steckschnallen, Beinschlaufen

Bandfalldämpfer

In Auffangsystemen ist die Verwendung von Falldämpfern vorgeschrieben. Diese werden zwischen Anschlagpunkt und der zu sichernden Person in das System eingebaut.
Im Falle eines Sturzes wird der Fangstoß durch „Aufreißen“ des Bandes gedämpft. Die Belastung für die Person und die Verankerung (Anschlagpunkt) wird dadurch deutlich reduziert.

Flaschenzug-Set 4:1

Der Flaschenzug ermöglicht ein Heben bzw. Ablassen einer im System hängenden Person. Das Abseilgerät wird dabei zum kontrollierten Abseilen bzw. Ablassen verwendet. Mit Hilfe von einer Griffklemme können höhere Gewichte mit wenig Kraftaufwand bewegt werden. Das Weg zu Kraft Verhältnis beträgt dabei annähernd 4:1.
Mit einer Seillänge von 150 Metern ergibt sich eine Abseilhöhe von 30 Metern.